Sammelbestellsystem

An welche Orte wird die Ware geliefert?
Grundsätzlich liefern wir die Ware an den Ort, an dem sie benötigt wird, in der Regel direkt in den Stall. Aber auch andere Lieferorte sind möglich. Die Strasse zum Lieferort muss mit unserem LKW mit 15t Gesamtgewicht befahrbar sein. Der Lieferort muss im Postleitzahlengebiet 72, 78, 87 – 89 liegen.
Bekomme ich eine Rechnung?

Ja, Sie erhalten zu jeder Lieferung eine Rechnung per E-Mail.

Ich finde die Idee interessant. Wie richte ich eine Sammelbestellgruppe ein?

Sie benötigen in ihrem Stall oder Umfeld weitere Interessenten, die Futter von St. Hippolyt und Agrobs füttern oder füttern möchten. Zusammen sollten Sie mindestens zehn Pferde füttern. Sie nehmen mit uns Kontakt auf und wir vereinbaren einen Termin zur Erstberatung bei Ihnen vor Ort. Wir stellen uns und unser Futter vor und beraten alle Interessenten zur art- und bedarfsgerechten Pferdefütterung. Ein Teil der Beratung ist auch die Ermittlung der passenden Fütterungsmenge für jedes Pferd. Wir bestimmen auf Grundlage der im Gesamten benötigten Futtermenge die passende Lieferfrequenz und geben Ihnen einen Wochentag vor, an dem Sie von uns beliefert werden können. Am Ende des Termins entscheiden Sie sich, ob Sie mit der Sammelbestellung beginnen möchten und wir legen den Abladeort fest.

Ich füttere fast immer das Gleiche und benötige nie oder nur selten ein zusätzliches Produkt. Muss ich trotzdem jedes Mal eine Bestellung aufgeben?

Nein, sie haben die Möglichkeit Ihre Bestellung als wiederholend einzurichten. Das bedeutet, dass Sie wie bei einem Abo regelmäßig ihr bewährtes Produkt in den Stall geliefert bekommen. Sie haben trotzdem bei jeder Lieferung die Möglichkeit, bei Bedarf Zusatzbestellungen und Änderungen zu tätigen.

Kann ich auch überweisen?

Nein, dieser Service erfordert einen Lastschrifteinzug.

Muss ich mir die Liefertermine alle merken?

Grundsätzlich sind die Liefertermine von uns mit Ihnen abgestimmt und somit bekannt. Zusätzlich erinnern wir alle Teilnehmer unserer Sammelbestellgruppen zwei Wochen und eine Woche vor jeder Lieferung an Ihre Bestellung.

Und wie geht es dann weiter?

Im Anschluss erhalten alle Teilnehmende eine Email. Darin finden Sie die ersten beiden Belieferungstermine und Ihre Fütterungsempfehlung aus der Beratung. Sie bestellen ihr Futter telefonisch oder per E-Mail und wir liefern es Ihnen direkt in den Stall.

Werden wir auch beliefert, wenn wir einmal weniger als 35 Säcke bestellen?

Ja selbstverständlich. Wir garantieren eine verlässliche Belieferung, auch wenn einmal weniger bestellt wird. Sollte die Bestellmenge dauerhaft geringer sein, verringern wir in Absprache die
Lieferfrequenz so, dass die Bestellmengen auch für uns wieder passen.

Wie bestelle ich mein Futter?

Ihre Bestellung erfolgt telefonisch oder per E-Mail.

Wie bezahle ich mein bestelltes Futter?
Sie erhalten in unserer ersten Email einen Link, mit der Sie uns den Einzug des Rechnungsbetrages einer Lieferung nach Auslieferung gestatten.
Wie ist das Futter verpackt?

Das Futter kommt auf einer Palette gestapelt und mit Folie eingestretcht. Auf weitere Umverpackung verzichten wir. Der Abstellort für die Palette muss überdacht sein. Wir fahren die Palette bei Bedarf vom LKW mit unserem elektrischen Hubwagen bis zum Abstellort.

Wie viele Personen müssen mindestens in einer Sammelbestellgruppe sein?

Das hängt auch vom Fütterungsbedarf ab. In der Regel funktioniert eine Sammelbestellgruppe ab 10 Pferden. Unser Futter ist ab dem Tag der Herstellung für mindestens 6 Monate haltbar. Damit alle immer mit frischem Futter versorgt sind, sollte spätestens nach etwa vier Monaten eine frische Lieferung erfolgen. Für uns funktioniert eine kostenfreie Belieferung ab einer Bestellmenge von 35 Säcken. Diese wird in der Regel bei 10 Pferden etwa alle vier Monate erreicht.